Einladung

Fachgespräch Nachhaltige Software

am 28.November 2014 von 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr in Berlin

Das Umweltbundesamt und das Öko-Institut e.V. laden Sie zu einem Fachgespräch „Nachhaltige Software“ ein und möchten mit Ihnen als VertreterIn aus Wissenschaft, Softwareentwicklung und Anwendung über dieses Themenfeld diskutieren.

Wird von Green IT gesprochen, so denkt man dabei meist an energieeffiziente und ressourcenschonende Hardware. Von ebenso großer Bedeutung für die Nachhaltigkeit eines IT-Systems ist jedoch die Software. Wachsende Datenmengen und überdimensionierte Programme erfordern den beständigen Ausbau von IT-Netzen, Datenspeichern und Rechenkapazitäten.

Höchste Zeit also, die Diskussion über Nachhaltige Software anzustoßen.

Unter „Nachhaltiger Software“ wird (im weitesten Sinne) Software verstanden, die entlang ihres Lebensweges (Entwicklung, Anwendung, Außerbetriebnahme) zur nachhaltigen Entwicklung beiträgt. Dies kann beispielsweise dadurch realisiert sein, dass sie effizient und schlank programmiert sowie modular und erweiterbar ist, langfristig gepflegt wird oder in ihrer Anwendung einen positiven Effekt auf die Umwelt hat.

Zusammen mit VertreterInnen aus Wissenschaft, Softwareentwicklung und Anwendung möchten wir über die umweltbezogenen Aspekte von Nachhaltiger Software diskutieren. Mit Kurzvorträgen zum nachhaltigen Software-Engineering, Energie- und Ressourceneffizienz, Software-Anwendung und Online-Diensten wird in das Thema eingeführt.

Im Fachgespräch soll ein gemeinsames Verständnis für Nachhaltige Software entwickelt, mögliche Mindestanforderungen an eine solche Software skizziert und der weitere Forschungsbedarf identifiziert werden.

Zur Anmeldung →

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone